Zum Hauptinhalt springen

100 % Datenschutz im papierlosen Büro mit L.O.S.

Wer sich dazu entschlossen hat, seine herkömmliche und meist langwierige Ablage durch ein schnelles, digitales Büro mit dem L.O.S.-System zu ersetzen, für den sind die Themen Datenschutz und Datensicherheit von ganz entscheidender Bedeutung. Schließlich geht es hier nicht selten auch um sensible Dokumente, die man nicht mal eben so aus der Hand gibt. Deshalb haben wir bei der Entwicklung der browserbasierten L.O.S.-Dokumentenmanagement-Software von Anfang an drauf geachtet, den höchsten Sicherheitsstandards gerecht zu werden.

Im digitalen Büro sind Ihre Daten jederzeit verfügbar.

Wir arbeiten mit einem der größten und sichersten Rechenzentren in Deutschland zusammen ( www.space.net). Sobald Sie ein Dokument auf den Server hochgeladen haben, ist es direkt gesichert und jederzeit für Sie erreichbar. Denn das Rechenzentrum arbeitet nach der höchsten Verfügbarkeitsklasse mit der Stufe 4. Das entspricht einer Datenverfügbarkeit von 99,991 % oder anders gesagt einer Serverausfallzeit von weniger als einer Stunde im gesamten Jahr. Außerdem können Sie von überall auf der Welt auf Ihre Daten zugreifen: Die browserbasierte L.O.S.-Dokumentenmanagement-Software funktioniert auf allen Systemen und Endgeräten: von Windows bis iOS, von Desktop-PC bis Apple iPad.

Interne Hackerangriffe für maximale Sicherheit im digitalen Büro.

Alle Ihre Daten liegen auf top gesicherten Servern in Deutschland, die permanent auf etwaige Schwachstellen geprüft werden. Dazu arbeiten eigene Sicherheitsteams daran, die Mechanismen des Portals und der Server auf Herz und Nieren zu prüfen. Zudem sind alle Daten, die Sie über die browserbasierte L.O.S.-Dokumentenmanagement-Software hochladen, georedundant gesichert. Das heißt, sie liegen gleichzeitig an verschiedenen Standorten, die mindestens 13 KM voneinander entfernt stehen. Mehr Sicherheit geht nicht.

Im papierlosen Büro gilt: Ihre Daten gehören Ihnen.

Egal ob eingescannte Rechnung, Lieferschein oder sonst ein Dokument: Auch im digitalen Büro sind Sie jederzeit Frau oder Herr über Ihre Dokumente. Alle Daten gehören Ihnen und gehen selbstverständlich an Sie zurück, wenn Sie sich mal dazu entscheiden sollten, nicht mehr mit der browserbasierten L.O.S.-Dokumentenmanagement-Software zu arbeiten. Allerdings sind wir uns ziemlich sicher, wenn Sie die Vorteile des digitalen Büros erstmal selbst erfahren haben, wollen Sie so schnell nicht wieder zurück.

Sollten Sie noch Fragen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit im digitalen Büro mit L.O.S. haben, dann kontaktieren Sie uns gern dazu. Ihr persönlicher Ansprechpartner Herr Meyer kümmert sich gern um Ihr Anliegen und hilft Ihnen bei der Umsetzung Ihres eigenen digitalen Büros.